Schlossanlage in Łagów
Wybierz obiekt:

Schlossanlage in Łagów

Das Renaissance-Schloss entstand um 1581 im Auftrag von Michael und Elisabeth von Serch. 1782 wurde das Gebäude grundlegend von Christine Frederike Gaissler umgebaut. In den Jahren 1970-1975 und 1990-1992 wurde der Bau renoviert, in jener Zeit gingen Überreste der Bastionen und der Sgraffito-Verzierungen verloren. Das Schloss wurde auf einem rechteckigen Grundriss angelegt. Es verfügt über zwei Gebäudetrakte und drei Stockwerke, mit niedrigeren Gebäudeflügeln im Osten und Westen und Türmen an den kürzeren Fassaden im Norden und Süden (der höhere Südturm hat acht Stockwerke und ist mit einem Helm abgeschlossen). In der Ostfassade befinden sich ein einfaches Portal mit dem Wappen der Besitzer aus der Zeit der Erbauung des Schlosses und an der Südfassade eine Gründungstafel von 1581. Das Innere ist hauptsächlich von Kreuzgewölben überwölbt. Neben dem Schloss befinden sich Wirtschaftsgebäude vom Ende des 18. Jahrhunderts und aus dem 19. Jahrhundert, eines davon mit einer Durchfahrt in den Hof. Daneben breitet sich ein Landschaftspark mit Teich aus, angelegt im 19. Jahrhundert. Heute erinnert wenig an dessen ursprüngliche Gestalt.

Der kompakte und hohe Gebäudekorpus erscheint im Vergleich mit ähnlichen Bauten in der Oberlausitz recht individuell ausgeführt. Die gesamte Anlage mit dem Gutshof als wirtschaftliche Grundlage und dem Park im Geist der Romantik als Terrain zur Erholung und für repräsentative Zwecke ist dagegen ein typisches Beispiel für die landschaftliche Gestaltung hunderter Dörfer in Mitteleuropa.

Die Anlage befindet sich im Zentrum des Dorfes. Im Schloss befindet sich ein Hotel und das Gebäude ist in einem guten Zustand.

 

Kontakt:

Hotel Park

ul. Strumykowa 22, 59-900 Łagów

Tel. 75 802-11-74

www: keine

e-mail: keine

 

Anfahrt: 

Anfahrt: Mit dem Auto von Breslau auf der A4 bis Zgorzelec (167 km), danach 3 km nach Süden bis nach Łagów. Mit dem Zug auf der Verbindung Breslau - Zgorzelec (der Bahnhof in Zgorzelec befindet sich 3 km entfernt). Öffentliche Busverbindung.

 

Besichtigungsmöglichkeiten:

Das Objekt ist zugänglich, besonders für Gäste des Hotels.

 

Ständige und zyklische Veranstaltungen:

Keine.

 

Parkmöglichkeiten:

Beim Hotel.

 

Gastronomie:

Zagroda Kołodzieja

Aleje Lipowe 1, 59-900 Zgorzelec

Tel. 75 775-77-70

www.zagrodakolodzieja.pl

e-mail: zagroda@kolodzieja.zgorzelec.pl

 

Karczma. Zajazd. Restauracja, catering.

ul. Jeleniogórska 24, 59-900 Łagów

Tel. 75 771-56-77

Website: keine

e-mail: karczma.lagow@neostrada.pl

 

Piwnica Staromiejska

ul. Wrocławska 1, 59-900 Zgorzelec

Tel. 75 775-26-92

www.piwnica.staromiejska.zgorzelec.pl

e-mail: piwnica@staromiejska.zgorzelec.pl, elzbieta.lech@staromiejska.zgorzelec.pl

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

Hotel Park

ul. Strumykowa 22, 59-900 Łagów

Tel. 75 802-11-74

www: keine

e-mail: keine

 

Schronisko Młodzieżowe Polskiego Towarzystwa Schronisk Młodzieżowych

ul. Leśna 4, 59-910 Łagów

Tel. 75 751-46-25

www: keine

e-mail: keine

geöffnet in der Saison V-IX.

 

Arizona Hotel 

Młyńska 2, 59-900 Łagów

Tel. 75 771-56-81

www.hotel-arizona.pl/

e-mail: keine

 

Touristeninformation:

Touristeninformation in Zgorzelec

ul. Wrocławska 4, 59-900 Zgorzelec

Tel. 75 771-36-95, Fremdenführer 667-712-365

www.it.zgorzelec.pl

e-mail: promocja@zgorzelec.com, Fremdenführer: przemeklachowicz@tlen.pl