Ziębice – Klosteranlage der Kreuzherren mit dem Roten Stern (zespół klasztorny Krzyżowców z Czerwoną Gwiazdą)
Wybierz obiekt:

Ziębice – Klosteranlage der Kreuzherren mit dem Roten Stern (zespół klasztorny Krzyżowców z Czerwoną Gwiazdą)

Die Anfänge des Klosters der Kreuzherren mit dem Roten Stern reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück, als der Orden in die Stadt gerufen wurde. Ursprünglich war hier um 1270 eine Spitalkapelle errichtet worden. An deren Stelle wurde im 18. Jahrhundert das heutige Gotteshaus erbaut. Die Peter-und-Paul-Kirche ist gemauert, einschiffig und auf einem kreuzförmigen Grundriss angelegt. Die heutige barocke Inneneinrichtung stammt aus der Zeit des Kirchenbaus. Das zur Kirche gehörige Klostergebäude stammt ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert. Das Gebäude wurde im 19. und 20. Jahrhundert bedeutend ausgebaut. Es handelt sich um einen zweigeschossigen Mauerbau.

Heute befindet sich in der Klosteranlage die Peter-und-Paul-Kirche mit Pfarrhaus und Krankenhaus.

Parafia rzymskokatolicka p.w. św. Piotra i Pawła

(Römisch-katholische Peter-und-Paul-Gemeinde)

Ziębice, ul. Kolejowa 29

Tel. 74 819-12-53

Gottesdienste

Sonn- und Feiertage: 7.00, 9.00, 11.30, 18.00 Uhr

werktags: 7.00, 18.00 Uhr.

Galerie