Wojsławice – Dendrologischer Garten
Wybierz obiekt:

Wojsławice – Dendrologischer Garten

Das Arboretum in Wojsławice – ein Dendrologischer Garten – liegt in den Nimptscher Hügeln (Wzgórza Niemczańskie). Es handelt sich um einen ehemaligen Schlosspark, der 1880 vom Botaniker Fritz von Oheimb angelegt wurde. Das Arboretum ist berühmt für seine Sammlung von 3500 Pflanzenarten, unter diesen hauptsächlich alte Rhododendren (470 Arten). Die Rhododendron-Sammlung von Wojsławice ist die größte und älteste in Polen. Hier finden sich auch außergewöhnliche Nadelbaum- und Laubbaumarten aus vielen Regionen der Welt.

Um die Rhododendren und Azaleen in den verschiedensten Farben blühen zu sehen, sollte man den Garten im Mai/Juni besuchen. Im Juli dagegen wird hier ein Markt unter dem Namen Hemeromania (Taglilien sind die neue Spezialität des Gartens) ausgerichtet, auf dem man Pflanzen direkt von den Züchtern und Baumschulen kaufen kann.

Auf dem Gelände des Arboretums gibt es Plätze für Picknicks und Grillen.

Das Arboretum gehört als Forschungsniederlassung zum Botanischen Garten in Breslau.

Wojsławice 2, 58-230 Niemcza

Tel. 71 322-59-57, Fax 74 837-64-69

www.arboretumwojslawice.pl

Email: obuwr@biol.uni.wroc.pl

Der Garten in Wojsławice ist geöffnet 1. V. – 30. IX., 9.00-18.00 Uhr, zusätzlich V. und VI. an Sa., So. Und Feiertagen 8.00-20.00 Uhr. Eintritt: Normal - 10 zł, ermäßigt - 5 zł.

Galerie