Karpniki – Palast Dębowy und Park
Wybierz obiekt:

Karpniki – Palast Dębowy und Park

Das Schloss wurde  1875 als Jagdschloss errichtet. Das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert verdankt seine Einzigartigkeit den Architekten Herman Ende und Wilhelm Bockmann – die u. a. das japanische Justizministerium und das Landeshauses in Danzig planten. Der eklektische Backsteinbau ist dreigeschossig, mit einem rechteckigen Turm, Risalit und Erker und zeichnet sich durch sein hohes, steil abfallendes Dach aus. Das Schloss gehörte dem Hofmarschall des Herzogtums Hessen, Baron Ulrich Saint Paul-Illaire, der als großer Naturliebhaber das Gelände um das Schloss entsprechend gestaltete. Die Residenz ist von einem naturalistischem Park umgeben (wahrscheinlich vom Baron selbst geplant), voll mit seltenen Sträuchern und exotischen Pflanzen. Hier wachsen Rhododendren und Magnolien. Der Sohn des Barons, Walter von Saint Paul-Illaire schenkte seinem Vater die Samen einer aus Afrika stammenden Blume, die später allgemein Usambara-Veilchen genannt wurde, als wissenschaftliche Bezeichnung jedoch den Namen Saintpaulia ionantha, trägt, um an ihren Entdecker zu erinnern. Nach dem Tod des Barons führten die späteren Schlossbesitzer dessen Leidenschaft für die Botanik nicht fort und der Park verlor seine ursprüngliche Magie. 1933 ging das Schloss an die Baronin Thea von Wartenberg über, 1947 erbte es  ihre Nichte, Anna Aichinger. Deren Erben verkauften den Besitz 1998.

Heute befinden sich im Schloss ein Hotel, Restaurant und Spa. Es finden auch Veranstaltungen zu verschiedensten Anlässen statt. Im Nationalpark Landeshuter Kamm, in dessen Herzen das Schloss Dębowy liegt, kann man wilde Natur und ungewöhnliche Felsformationen bewundern. Viele der im Park wachsenden Bäume stammen aus Ostasien, Nordamerika und Japan. Eine zusätzliche Attraktion sind die in der Nähe befindlichen Touristenorte Karpacz/Krummhübel (ca. 11 km), Szklarska Poręba/Schreiberhau (ca. 6,5 km) sowie die Touristenattraktionen: Miniaturenpark der niederschlesischen Denkmäler (ca. 6,5 km), Bergwerkstollen – unterirdischer Touristenweg (ca. 7 km) oder das Zirkusland (Cyrkland) in Miłków/Arnsdorf (ca. 9 km). 

 

Kontakt:

Pałac Dębowy Karpniki

ul. Stawowa 12, 58-533 Mysłakowice

Tel. Reservierung - Rezeption: 75 754-08-00, Büro – Direktion: 75 754-08-01

www.palac-debowy.pl

Email: biuro@palac-debowy.pl

 

Anfahrt:

Mit dem Auto: bis Jelenia Góra, dann Richtung Wojanów und Karpniki.

Das Schloss liegt außerhalb des Dorfes Karpniki, unweit der Falkenberge (Góry Sokoli), er befindet sich einige Hundert Meter von der Hauptstraße entfernt, die das Dorf durchzieht.

 

Besichtigungsmöglichkeiten:

Für Gäste des Hotels.

 

Ständige und zyklische Veranstaltungen:

keine.

 

Parkmöglichkeiten:

auf dem Gelände.

 

Gastronomie:

Buffets in den Jugendherbergen in der Nähe (siehe: Übernachtungsmöglichkeiten) sowie zahlreiche Möglichkeiten in Szklarska Poręba, z.B.:

Fantazja Pensjonat Restaurant

 ul. Jedności Narodowej 14, Szklarska Poręba

 Tel. 75 717-29-07

www.fantazja.com.pl

Email: pokoje@fantazja.com.pl

 

Renifer S.C.

ul. Kołłątaja 2 B, Szklarska Poręba

Tel. 75 717-37-77

www.renifer.com.pl 

Email: renifer@renifer.com.pl 

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

Pałac Dębowy Karpniki

 ul. Stawowa 12, 58-533 Mysłakowice

 Tel. rezerwacja - recepcja: 75 754-08-00, biuro – dyrekcja: 75 754-08-01

www.palac-debowy.pl

Email: biuro@palac-debowy.pl

 

Schronisko Szwajcarka

ul. Janowicka 7, 58 -515 Karpniki

Tel. 75 753-52-83

www.szwajcarka.jga.pl

Email: pawelwojtczak8@wp.pl

 

 SSM Wojtek

ul. Piastowska 1, 58 – 580 Szklarska Poręba

Tel. 75 610-54-36

www.schronisko-wojtek.pl

Email: magdalada@poczta.onet.pl

 

SSM Bartek

ul. Bartka Zwycięzcy 10, Jelenia Góra

Tel. 75 752-57-46

Website: keine

Email: ssm.bartek@wp.pl  

 

Touristeninformation:

Informacja Turystyczna, Referat Promocji Miasta, Sportu i Turystyki

ul. Jedności Narodowej 1a, Szklarska Poręba

Tel. 75 754-77-42

www.szklarskaporeba.pl

Email: it@szklarskaporeba.pl

geöffnet: in der Saison: Mo – Fr. 8.00 – 16.00, Sa. i So. 9.00 – 17.00, außerhalb der Saison: Mo. – Fr. 8.00 – 16.00.