Wojanów - Kirche Mariä Himmelfahrt (Kościół p. w. Wniebowzięcia NMP)
Wybierz obiekt:

Wojanów - Kirche Mariä Himmelfahrt

Die erste Erwähnung der Kirche in Schildau (Wojanów)  stammt bereits aus dem Jahre 1318. Seine heutige Gestalt erhielt die Kirche zur Wende des 13./14. Jahrhunderts.  Die ältesten Elemente sind das Presbyterium mit einem Kreuzgewölbe aus dem 14. Jahrhundert sowie der Kirchturm. In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurde ein zusätzliches Kirchenschiff angebaut. Die hölzerne Kassettendecke datiert auf das Jahr 1608. An der Außenwand der Kirche befinden sich 10 Renaissance-Grabplatten. Im Gotteshaus sind erhalten: die Kanzel aus dem 17. Jahrhundert, drei Barockaltäre aus dem 18. Jahrhundert, das mit Reliefs verzierte Taufbecken, das um 1600 errichtet wurde, sowie Epitaphe aus dem 16. –17. Jahrhundert (u.a. derer von Schaffgotsch und Zeidlitz). Das Gebäude befindet sich nicht im besten Zustand und erfordert umfassende Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten.

Die aus dem Spätmittelalter stammende Kirche Mariä Himmelfahrt ist eines der wertvollsten Denkmäler der Ortschaft Wojanów. Sie zählt auch zu den ältesten Gotteshäusern im Hirschberger Tal. Die Kirche befindet sich nicht weit vom Schloss Wojanów.

Adresse: Wojanów, 58-533 Mysłakowice

 

Gottesdienste.

Sonntag: 11.00, 16.00 Uhr

Samstag: 8.30 Uhr

Mittwoch: 16.00 Uhr.