Marczyce – Ruine der Heinrichsburg
Wybierz obiekt:

Marczyce – Ruine der Heinrichsburg

Einer der Besitzer von Stonsdorf (Staniszów) – Graf Heinrich XXXVIII. von Reuß ließ auf dem Gebiet des Landschaftsparks, der das hiesige Schloss umgab, ein Jagdschloss errichten. 1806 wurde mit dessen Bau zwischen Stonsdorf und Merzdorf (Marczyce), auf dem höchsten Berg der Lomnitzer Hügel (Wzgórza Łomnickie) – dem Stangenberg  (Grodna) (506 ü.M.) begonnen. Entsprechend den ausgearbeiteten Plänen sollte das Bauwerk den Charakter einer künstlichen mittelalterlichen Burgruine haben. Die romantische Ruine sollte als ein Ort für Festmähler nach erfolgreicher Jagd, Ziel von Spaziergängen und Aussichtspunkt dienen.

Die Heinrichsburg (Zamek Henryka) ist heute eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Es sind der neugotische Turm sowie die Ringmauer erhalten. Die Ruine liegt zwischen Stonsdorf und Merzdorf.