Kowary – Miniaturenpark der Niederschlesischen Denkmäler
Wybierz obiekt:

Kowary – Miniaturenpark der Niederschlesischen Denkmäler

Am 14. September2003 wurde auf dem Gelände der Teppichfabrik in Kowary (Schmiedeberg) der Miniaturenpark der Niederschlesischen Denkmäler eröffnet. Hier kann man wundervoll gestaltete Miniaturen im Maßstab 1:25 von Burgen, Schlössern, Kirchen und Altstädten Niederschlesiens besichtigen. Die „Bauwerke” sind zum größten Teil aus Kunststoff gefertigt, aber auch aus Kupfer, Stahl oder Sandstein. Sie befinden sich in der Fabrikhalle, werden jedoch in den Sommermonaten im Park aufgestellt. Der Fremdenführer und Entwickler des Projekts – Marian Piasecki erzählt den Besuchern über die Entstehung der Miniaturen sowie Geschichten über deren Original. Es können heute schon 30 Perlen niederschlesischer Architektur bewundert werden, u. a. das Jagdschloss in Bożków, Schloss „Boberstein”, die Schlösser in Dąbrowica, in Łomnica, in Wojanów sowie die Altstadt von Hirschberg, die Laurentius-Kapelle auf der Schneekoppe, die Stabkirche Vang, das Witwenschloss in Łomnica, Schloss Fürstenstein, die Schweitzerei, das Rathaus in Schmiedeberg. Besichtigt werden können auch die Werkstätten, in denen die Miniaturen hergestellt werden. Der Park ist nicht nur eine Touristenattraktion, sondern gleichzeitig beherbergt er ein Informationszentrum der Euroregion. Er ist das ganze Jahr über geöffnet. Im Pavillon befinden sich ein Buffet sowie ein Souvenirladen.

 

ul. Zamkowa 9, 58-530 Kowary

Tel. 75 752-22-42, 691-213-212

www.park-miniatur.com

Email: poczta@park-miniatur.com

Eintritt: Normal – 15 zł, Jugendliche von 14 bis 18 – 12 zł, Kinder bis 14 – 11 zł, Senioren, Studenten und Behinderte – 13 zł.

Geöffnet: täglich 9.00 – 18.00 Uhr.