Warmątowice Sienkiewiczowskie – Schloss mit Park
Wybierz obiekt:

Warmątowice Sienkiewiczowskie – Schloss mit Park

Das Gebäude wurde 1602 als Wehrhof im Renaissance-Stil für den Landeshauptmann des Herzogtums Liegnitz-Brieg, Wenzel von Zedlitz, errichtet. Umgeben war es in jener Zeit von einem breiten, befestigten Graben. 1748 wurde der Hof für den neuen Besitzer, Carl Ferdinand von Seherr-Thoss in ein Barockschloss umgestaltet. 1812 kaufte das Anwesen Louis von Olszewski. Mit dessen Nachkommen, Alfred von Olszewski verbindet sich eine interessante Geschichte, die den ungewöhnlichen Namen des Ortes erklärt. Auf der Suche nach seinen polnischen Wurzeln und nach der Lektüre eines Romans von Henryk Sienkiewicz, wünschte sich Alfred von Olszewski, dass seine Kinder sich wie er zum Polentum bekennen. Die nicht Befolgung seines Wunsches resultierte darin, dass Alfred von Olszewski in seinem Testament das Schloss dem polnischen Schriftsteller vermachte. Henryk Sienkiewicz verzichtete jedoch auf das Erbe, da er es als unethisch ansah, dass jemand zum Wechsel seiner Nationalität gezwungen werden sollte.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde das Schloss zerstört. In der Nähe, auf den Feldern um das Dorf fand nämlich 1813 die Schlacht an der Katzbach statt, zwischen napoleonischen Truppen und der russisch-preußischen Schlesischen Armee unter Führung des Feldmarschalls Gebhard Leberecht von Blücher. Das Schloss diente damals als Hauptquartier des Feldmarschalls. Vor dem Schlosstor befindet sich ein Obelisk, der an dieses Ereignis gedenkt.

Das Schloss ist auf einem rechteckigen Grundriss errichtet, es hat zwei Geschosse und ein Satteldach, das von einem hölzernen Dachreiter bekrönt ist. Das Hauptportal ist von Säulen eingefasst, auf denen die Jahreszahlen der Umbauten eingraviert sind. Im Inneren verdient die Balkendecke mit ihren Barockmalereien sowie die repräsentative Beletage besondere Beachtung. An der Ostseite der Fassade befindet sich eine Brücke mit Steinbalustrade, die auf einen weitläufigen Hof führt, der an drei Seiten von Wirtschaftsgebäuden umgeben ist – Gesindehäusern und Speicher.

An der Stelle des teilweise zugeschütteten Grabens wurden Terrassen angelegt, an denen im 18. Jahrhundert ein Garten entstand. Die Gartenanlage wurde bis zum Ende des 19. Jahrhunderts stufenweise vergrößert. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde eine achteckige Kapelle mit einem Kuppeldach errichtet – diese ist bis heute erhalten und befindet sich am Graben.

Seit 1995 ist das Schloss in Privatbesitz und eine grundlegende Restaurierung hat diesem seinen alten Glanz zurückgegeben.

 

Kontakt:

Pałac Warmątowice

Warmątowice Sienkiewiczowskie 33a, 59-223 Krotoszyce

Tel. 76 850-74-96, 601-429-823, fax 76 850-74-95

www.palac-warmatowice.pl

Email: info@palac-warmatowice.pl

 

Anfahrt:

Die Ortschaft liegt im Landkreis Legnica, in der Gemeinde Krotoszyce, von Legnica ca. 10 km, von Breslau ca. 80 km.

 

Besichtigungsmöglichkeiten:

Die Besichtigungsmöglichkeiten sind eingeschränkt, da sich hier ein Hotel befindet.

 

Ständige und zyklische Veranstaltungen:

Veranstaltungen für Firmen und Privatpersonen (Firmenfeste, Hochzeiten).

 

Parkmöglichkeiten:

vorhanden

 

Gastronomie:

Mała Moskwa” Russisches Restaurant

ul. Kręta 6, 59-220 Legnica

Tel. 790-887-091

www.malamoskwa.e-miasta.net

Email: mala.moskwa@wp.pl

 

Restaurant i Kawiarnia „Ratuszowa”

Rynek 39 (Ratusz), 59-400 Legnica

Tel. 76 623-33-07

www und Email: keine

 

Pizzeria Sapore

al. Marszałka Piłsudskiego 18, 59-220 Legnica

Tel.76 722-22-40

www und Email: keine

 

Hotel - RestaurantKamieniczka

ul. Młynarska 15-16, 59-220 Legnica

Tel. 76 723-73-92 do 96

www.hotel-kamieniczka.pl

Email: info@hotel-kamieniczka.pl

 

Hotel und Restaurant „Arkadia

ul. Gliwicka 6, 59-220 Legnica

Hotel Tel. 76 850-78-00, 76 850-78-01, Fax 76 850-78-02; Restaurant Tel. 76 850-78-03

www.hotel-arkadia.pl

Email: legnica@hotel-arkadia.pl, restauracja@hotel-arkadia.pl

Übernachtungsmöglichkeiten:

HotelPałacyk

ul. Kościuszki 37, 59-220 Legnica

Tel. 76 851-25-35, fax 76 862-04-44

www.hotelpalacyk.lca.pl

Email: hotelpalacyk@lca.pl

 

Hotel Nowodworski

ul. Nowodworska 30, 59-220 Legnica

Tel. 76 722-09-91

www.hotelnowodworski.pl

Email: hotel@hotelnowodworski.pl

 

Apartamenty „Swiss-Pol

ul. Środkowa 24/5, 59-220 Legnica

Tel./fax 76 722-65-53, 692-178-267

www.swisspol.legnica.pl

Kontaktformular auf der Website

 

Hotelik Villa

ul. Ks. B. Gładysza 12, 59-220 Legnica

Tel./fax 76 850-22-23

www.hotelik-villa.pl

Kontaktformular auf der Website

 

AkademikMiedzianka

ul. Żółkiewskiego 8, Legnica

Tel./fax 76 723-80-47

www und Email: keine

 

Touristeninformation

www.portal.legnica.eu

www.elzbieta.beep.pl/cim.html

 

Literatur

§  Brzezicki Sławomir, Nielsen Christine, Grajewski Grzegorz, Popp Dietmar (red.), Zabytki sztuki w Polsce. Śląsk, Warszawa 2006.

§  Pilch Jerzy, Leksykon zabytków architektury Dolnego Śląska, Warszawa 2005.

§  www.palac-warmatowice.pl.