Lubomierz – Kloster und Pfarrhaus an der Maternus-Kirche, heute Internat
Wybierz obiekt:

Lubomierz – Kloster und Pfarrhaus an der Maternus-Kirche, heute Internat

Liebenthal (Lubomierz) ist eine Stadt im Landkreis Lwówek im Isergebirgs-Vorland (Pogórze Izerskie). Eine Marktsiedlung bestand hier schon im 12. Jahrhundert. 1251 fand die Lokalisation nach deutschem Recht statt. Nach 1278 entstand ein Benediktinerinnenkloster, das bis zur Auflösung im Jahre 1810 bestand. Bis heute ist das mittelalterliche Stadtbild des Ortes erhalten.  

Stifterin des Klosters war Jutta von Liebenthal. Die Klosterkirche wurde im 14. Jahrhundert, im Stil der Gotik errichtet. Sie wurde mehrfach zerstört und heute besteht von dem ursprünglichen Bau nur noch der Turm und Teile der Klostermauern. Das heutige Gotteshaus wurde in den Jahren 1727–1730 erbaut. Es handelt sich um ein dreischiffiges Backsteingebäude in Form einer Emporen-Hallenkirche. Das Bauwerk hat fünf Joche und ist von einem Segelgewölbe auf den Gurten überwölbt. An der Gewölbedecke befinden sich Malereien von Georg Wilhelm Neunhertz. Das Portal schmücken die Figuren des Schutzheilgen der Kirche und der Hl. Scholastika von Nursia sowie der Hll. Petrus und Paulus. Bei der heutigen Kirche St. Maternus und Mariä Himmelfahrt handelt es sich um eine Pfarrkirche. Das Klostergebäude schließt an der Südwestseite an die Kirche an. Es handelt sich um einen vierflügligen Gebäudekomplex der um ein Viridarium, das von Kreuzgängen umgeben ist, angelegt ist. Im Inneren sind die Tonnen- und Klostergewölbe erhalten.

Das Pfarrhaus entstand 1689 auf den Mauern eines Vorgängerbaus. Es hat einen L-förmigen Grundriss und zwei Geschosse, die mit einem Walmdach abgeschlossen sind. Im Erdgeschoss ist das Tonnengewölbe mit Lünetten erhalten. 

Beachtung verdient auch das Gebäude das am pl. Kościelny  4 steht. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und sein wichtigsten architektonischen Details sind zwei Steinportale, die verputzten Fensterumrahmungen, das Bossenwerk, die Zwillingsfenster, die Türen- und Fenstertischlere, die Artikulierung der Fassade durch Lisenen und Balustrade des Treppenhauses. Ebenfalls interessant ist das Gebäude am pl. Kościelny 5. Es handelt sich um das ehemalige katholische Waisenhaus, das 1864 gegründet wurde. Das neugotische Gebäude liegt auf einem erhöhten Geländeabschnitt und das Mauerwerk sowie sämtliche architektonische Details sind aus Backstein ausgeführt. Heute befindet sich hier ein Internat der gemeinbildenden und Berufsschulen.

Der Klosterpark wurde im 17. Jahrhundert um das Benediktinerinnenkloster angelegt. Seine Hauptallee wird von einem Springbrunnen und einer Figur von Johannes dem Täufer geschmückt. Der Springbrunnen ist von Hainbuchen umgeben. Auf der Insel eines Zierteiches (der Mitte des 19. Jahrhunderts aus einem Zuchtteich entstanden ist) steht eine Kapelle mit der Figur der Gottesmutter.

Kontakt:

Parafia Rzymsko-Katolicka p.w. Wniebowzięcia Najświętszej Marii Panny i św. Maternusa,

pl. Kościelny 1, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 783-35-47

Email: parlubomierz@o2.pl 

 

Anfahrt:

Lubomierz liegt an der 356 von Jelenia Góra – Zgorzelec, 50 km vom Grenzübergang Görlitz.

 

Besichtigungsmöglichkeiten:

Gottesdienste

Sonntag und Feiertage: 8.00, 12.30 und 18.00 Uhr

Werktage: 18.00 Uhr

Erster Samstag im Monat 17:30 Uhr findet ein Gottesdienst zu Ehren Vater Pios statt.

Die Gebäude auf dem pl. Kościelny können besichtigt werden.

 

Ständige und zyklische Veranstaltungen:

keine

 

Parkmöglichkeiten:

Parkmöglichkeiten u. a. auf dem Marktplatz.

 

Gastronomie:

La Petite France Restaurant

Chmieleń 84, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 789-40-01

 

Art Bar Cegielski

Chmieleń 93, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 783-36-98, 75 789-40-37, 603-058-348

www.artbar.rcs.pl

Email: artbar@art-bar.pl

 

Restaurant „Magnolia”

ul. Floriańska  15, 59-620 Gryfów Śląski

Tel. 697-055-751

www.magnoliagryfow.pl

Email: magnoliagryfowslaski@op.pl

 

„Pizzeria Pasja”

ul. Kolejowa  25, 59-620 Gryfów Śląski

Tel. 75 781-13-00

www.restauracja-pasja.pl

 

„Zajazd Wojciechów”

Wojciechów 16, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 789-23-33, 603-111-122

www.zajazdwojciechow.pl

Email: zajazd@zajazdwojciechow.pl

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

Art Bar Cegielski

Chmieleń 93, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 783-36-98, 75 789-40-37, 603-058-348

www.artbar.rcs.pl

Email: artbar@art-bar.pl

 

Galeria - Dom Pracy Twórczej

Pławna Dolna ul. Pławna 9, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 783-32-80, 609-444-252

 

Pensjonat Agroturystyczny „Jaśmin”

Pławna Dolna  87, 59-622 Lubomierz

Tel. 75  783-31-48, 506-625-425

Email: harTel.l@wp.pl

 

„Pod Grotą” Agroturystyka

Pławna Dolna 13, 59-623 Lubomierz

 Tel.  75 789-03-90

www.plawna.pl

Email: rezerwacje@plawna.info

 

Touristeninformation:

Touristeninformation

ul. W. Kowalskiego 1, 59-623 Lubomierz

Tel. 75 783-35-73, 75 781-48-74, fax 75 781-48-74

www.sami-swoi.com.pl

Email: muzeum@sami-swoi.com.pl

 

Literatur

§  Zabytki sztuki w Polsce. Śląsk, Warszawa 2006.

§  www.sudety.it.pl