Lubin - Schloss (Ruine)
Wybierz obiekt:

Lubin - Schloss (Ruine)

Das Schloss wurde in der Mitte des 14. Jahrhunderts von Ludwig I. errichtet. Nach der Zerstörung durch die schwedischen Truppen im 17. Jahrhundert wurde dieses nicht wieder aufgebaut. An seiner Stelle wurde im 19. Jahrhundert das Landratsamt errichtet.

Das Backsteingebäude wurde auf einem viereckigen Grundriss angelegt mit einem viereckigen Torturm. Im 19. Jahrhundert wurde der Turm (mit einer Geschützstellung) in einen Glockenturm umgewandelt. Von der heute verfallenen Schlossanlage ist nur die einschiffige gotische Kapelle von 1349 erhalten. Ihr Stifter war Herzog Ludwig von Liegnitz und Brieg. Im 18. Jahrhundert wurde sie im Barockstil umgebaut. In der Außenwand der Kapelle ist ein Portal von 1349 mit einem Tympanon erhalten, das den Schmerzensmann, die Hl. Hedwig und das Stifterehepaar mit einem Modell der Kapelle darstellt.

Heute befinden sich in der Schlosskapelle die Galerie „Zamkowa” und Galeria „Jadwiga”, die zum Kulturzentrum „Wzgórze Zamkowe” in Lüben (Lubin) gehören.

 

Kontakt:

Ośrodek Kultury „Wzgórze Zamkowe”

Galeria „Zamkowa”, Galeria „Jadwiga”

ul. M. Pruzi 7 i 9, 59-300 Lubin

Tel./fax 76 749-69-68, 76 749-69-69

www.wzgorzezamkowe.pl

Email: wzgorzezamkowe@poczta.onet.pl

 

Anfahrt:

Das Objekt befindet sich im Stadtzentrum.

 

Besichtigungsmöglichkeiten:

Das Kulturzentrum ist geöffnet Mo., Di., Do., Fr. 8.00-16.00 Uhr; Mi. 10.00-18.00 Uhr; Sa. 12.00-18.00 Uhr.

 

Ständige und zyklische Veranstaltungen:

Hier finden die alljährliche Ausstellungen „Ceramika Młodych”, „Katedra Grafiki na Wzgórzu Zamkowym” statt. In der Galerie „Jadwiga” werden Kunstauktionen durchgeführt und Bilder verkauft. Hier befindet sich auch das Café „Piwnica”, in dem Konzerte und Autorenlesungen stattfinden. Im Kulturzentrum werden polnische Gegenwartskunst und Plastiken aus Lubin und Breslau präsentiert. Die Galerie ist auf Malerei, Grafiken, Zeichnungen, Keramik und Glaskunst spezialisiert.

 

Parkmöglichkeiten:

vorhanden

 

Gastronomie:

RestaurantOberża

Rynek 23, 59-300 Lubin

Tel./fax 76 722-22-76, 76 722-22-73

www.oberza.lubinpex.com.pl

Email: oberza.ratusz@lubinpex.com.pl

 

RestaurantLa Quchnia

ul.1 Maja 16A, Lubin

Tel. 76 847-11-50

www.laquchnia.pl

Email: laquchnia@laquchnia.pl

 

Übernachtungsmöglichkeiten:

HotelInterferie Lubin

ul. M. Skłodowskiej-Curie 176, 59-301 Lubin

Tel./fax 76 749-58-00

www.lubin.interferie.pl

Email: lubin@interferie.pl

 

HotelMartiz

ul. M. Skłodowskiej-Curie 92, 59-300 Lubin

Tel. 76 746-42-48,  512-124-358, 721-175-157

www.martiz.pl

Email: hotel@martiz.pl

 

Hotel Restaurant „Chata Karczowiska

59-307 Karczowiska 4

Tel. 76 844-90-20, 76 844-90-22, fax 76 844-90-23

www.karczowiska.pl

Email: info@karczowiska.pl

 

Touristeninformation

Oddział PTTK „Zagłębie Miedziowe”

Rynek 22, 59-300 Lubin

Tel./fax 76 844-24-10

www.pttk.lubin.pl

Email: pttkolubin@interia.pl

Geöffnet Mo.-Fr. 8.00 – 16.00 Uhr.

 

 

 

Literatur

§  Brzezicki Sławomir, Nielsen Christine, Grajewski Grzegorz, Popp Dietmar (red.), Zabytki sztuki w Polsce. Śląsk, Warszawa 2006.

§  Kajzer Leszek, Kołodziejski Stanisław, Salm Jan (red.), Leksykon zamków w Polsce, Warszawa 2010.

§  Pilch Jerzy, Leksykon zabytków architektury Dolnego Śląska, Warszawa 2005.

§  www.lubin.pl.

§  www.wzgorzezamkowe.pl.